Herzlich Willkommen im oberen Göltzschtal!Liebenswerter Lebensraum mit ca. 37.000 Einwohnern

Die Kommunen Rodewisch, Auerbach, Ellefeld und Falkenstein bilden den "Mittelzentralen Städteverbund Göltzschtal" im Osten des Vogtlands.

SteckbriefDer Mittelzentrale Städteverbund Göltzschtal

Die vier Kommunen Falkenstein, Ellefeld, Auerbach und Rodewisch mit ca. 37.000 Einwohnern bilden ein geschlossenes Siedlungsband entlang des oberen Göltzschtals. Mit Ausnahme der Gemeinde Ellefeld verfügt jede der Kommunen über zentralörtliche Einrichtungen, ohne eigenständig ein Mittelzentrum zu bilden. Die räumliche Nähe, die engen Verflechtungen und gleiche strukturelle Herausforderungen waren Grund, die interkommunale Zusammenarbeit zu intensivieren und zu verstetigen.

Stadt Rodewisch

Stadt Auerbach

Gemeinde Ellefeld

Stadt Falkenstein

„Planen und handeln, als ob Gemeindegrenzen nicht vorhanden wären“

Unter dem Leitbild wurde am 11.12.1997 der Vertrag zur Zusammenarbeit als Mittelzentraler Städteverbund Göltzschtal unterzeichnet. Darin heißt es u.a.: „Auf dem Hintergrund seiner naturräumlichen Lage, seiner gemeinsamen historischen Entwicklung und den bereits bestehenden engen Verflechtungen in allen Lebensbereichen stellen sich die im Städteverbund integrierten Kommunen der Aufgabe, gemeinsam eine mittelzentrale Funktion wahrzunehmen“.

Die vier Kommunen Rodewisch, Auerbach, Ellefeld und Falkenstein haben es sich zur Aufgabe gemacht, im Städteverbund Gemeinsames zu erreichen. Kommunale und regionale Entwicklung sowie ein kooperatives Miteinander wurden damals als Zweck des Verbundes angegeben, stets unter Berücksichtigung der Selbständigkeit eines jeden Mitgliedes.

Am 06.12.2017 konnte unter Beteiligung der amtierenden und früheren Bürgermeister das 20.
Jubiläum des Mittelzentralen Städteverbundes Göltzschtal gefeiert werden.

Heute – fast 22 Jahre später – existiert ein regionales Entwicklungskonzept, eine bereits anlaufende Imagekampagne und auch ein geplantes Projekt zur nachhaltigen Gestaltung des Lebens im Göltzschtal. Gemeinsam soll ein „Wir“ Gefühl, eine Verbindung, welche nach innen aber natürlich auch nach außen strahlt, erweckt werden. Gemeinsame Wanderungen durch die vier Kommunen, ein gemeinsamer Festakt zum Fall der Mauer vor 30 Jahren – gemeinsam als Verbund auftreten und die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam vertreten.

Im Sommer 2020 wurde der Vertrag nach Änderungen neu unterzeichnet.

Download Vertrag (PDF)

Bildrechte

BürgermeisterIn zum 20. Jubiläum des Städteverbundes 2007

Von links: Heinrich Kerber (BM a.D. Ellefeld), Jörg Kerber (BM Ellefeld), Marco Siegemund (BM Falkenstein), Gerd Badstübner (BM a.D. Auerbach), Kerstin Schöniger (BMin Rodewisch), Manfred Deckert (OB Auerbach), Johannes Graupner (OB a.D. Auerbach), Arndt Rauchalles (BM a.D. Falkenstein), Bernd Heintze (BM a.D. Rodewisch)

Auf dem Bild v.l.n.r.: Marco Siegemund (BM Stadt Falkenstein), Kerstin Schöniger (BMin Stadt Rodewisch), Manfred Deckert (OBM Stadt Auerbach) und Jörg Kerber (BM Gemeinde Ellefeld) mit den neuen Verträgen.